0721/824673 20 •           Newsletter

von Frank Bürger (Kommentare: 0)

Reaktion auf Terroranschlag in Barcelona

Auch wir hier in Karlsruhe sind entsetzt von den Ereignissen in Barcelona. Eine erste Reaktion:


 

Weiterlesen …

von Christina Müller

"100 Bibelautoren gesucht!"

Eine handgeschriebene "Karlsruher Lutherbibel" entsteht in unserer Stadt! Viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben sich schon an der Aktion beteiligt. Zum Reformationstag am 31. Oktober soll die Lutherbibel der Öffentlichkeit übergeben werden. Wir werden es sicher nicht schaffen, die gesamte Bibel abzuschreiben - ausgewählte Bücher können reichen.  Noch aber sind viele Seiten leer bzw. Kapitel "frei". Bitte nutzen Sie die Sommerpause, um "Ihr" Kapitel abzuschreiben!

Weiterlesen …

von Christina Müller

Arbeit mit und für die Menschen in Haft

Die Menschen, mit denen Karl-Heinz Dümmig beruflich zu tun hat, sind in einer besonderen und äußerst schwierigen Lebenslage. Sie befinden sich im Gefängnis, sind bereits zu Haftstrafen verurteilt oder sitzen in Untersuchungshaft. Der 65jährige steht ihnen als Seelsorger und Gesprächspartner zur Verfügung und arbeitet seit 26 Jahren in diesem Beruf. Dümmig ist in den Justizvollzugsanstalten in Karlsruhe, Rastatt und Kislau tätig, hat aber auch schon in der JVA in Pforzheim gearbeitet. Ein Dienst, der viel Kraft und Besonnenheit erfordert, die der Diplom-Religionspädagoge und ausgebildete Supervisor gerne aufbringt. "Das Leben der Menschen hinter Gittern ist aus den Fugen geraten, Ängste und die Fragen was sie im Gefängnis und nach der Freilassung "draußen" erwartet, stehen oftmals im Mittelpunkt von Gesprächen", erklärt Dümmig.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Winfried Kretschmann übernimmt Schirmherrschaft über 
Gospelkirchentag 2018 in Karlsruhe

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann übernimmt die Schirmherrschaft über den 9. Internationalen Gospelkirchentag, der vom 21. bis 23. September 2018 in Karlsruhe stattfindet. Das größte Festival für Gospelmusik in Europa wird nach 2010 zum zweiten Mal in der "Fächerstadt" zu Gast sein.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Sing dich glücklich, beim Chortag Baden am Samstag, 23. September

Sing dich glücklich, beim Chortag Baden am 23. September im Albert-Schweitzer-Saal in Karlsruhe, Reinhold-Frank-Straße 48a (gegenüber der Christuskirche am Mühlburger Tor). Beim Auftaktevent zum 9. Internationalen Gospelkirchentag (21. bis 23. September 2018 in Karlsruhe) treffen sich Singbegeisterte zum gemeinsamen Gruppensingen, lernen neue Songs, von und mit Gospelstar Hans Christian Jochimsen (Dänemark), kennen und bekommen erste Infos zum Gospelkirchentag.

Infos und Anmeldung auf www.gospelkirchentag.de

Weiterlesen …

von Christina Müller

"Berge sind Orte, wo Menschen Gott nahe kommen und Gemeinschaft erleben"

(Karlsruhe, 24. Juli 2017) Rund 500 Menschen kamen gestern Vormittag zum Gottesdienst mit dem Landesbischof der Evangelischen Landeskirche in Baden, Prof. Dr. Jochen Cornelius-Bundschuh nach Grünwettersbach. Zum ersten Mal fand dieser evangelische "Berggottesdienst" statt, zu dem der Schwarzwaldverein eingeladen hatte.

Weiterlesen …

von Christina Müller

"mehr_als_ohne_dach" auf "DAS FEST"

Die Besucher von "DAS FEST", das vom Freitag, 21. bis Sonntag, 23. Juli stattfindet, genießen vor allem eines: die Live-Musik und die Bands, die in der Günther-Klotz-Anlage auftreten. Bereits zum fünften  Mal gibt es bei "DAS FEST" ein Projekt vom Evangelischen Jugendwerk Karlsruhe, Katholischen Jugendhaus Karlsruhe, dem Deutschsprachiger Muslimkreis Karlsruhe und der  Fachstelle Junge Erwachsene in der Erzdiözese Freiburg.

"mehr_als_ohne_dach" ist ein religionsoffenes Angebot für Neugierige jeden Alters. "Ein Raum zum Entdecken und Ausprobieren. Aber auch zum Nachdenken, Suchen und Finden. Eben ein etwas anderes Angebot neben dem Festtrubel", informiert Stefanie Hügin, Bezirksjugendreferentin im Evangelischen Jugendwerk Karlsruhe.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Raum schaffen und Raum geben für die (neue) Jugendarbeit

(Karlsruhe, 21. Juli 2017) Zusammen Sport machen, im Sommer gemeinsam an Freizeiten teilnehmen, kreativ sein, sich über den eigenen Glauben unterhalten und austauschen, Gemeinschaft erleben, das ist vielen Jugendlichen wichtig. In der evangelischen Laurentiusgemeinde in Hagsfeld gibt es seit vielen Jahren lebendige Jugendarbeit mit vielen Veranstaltungen und Formaten. Junge Menschen engagieren sich in der Gemeinde und vor Ort, bringen sich ein und möchten sich engagieren. Um dies noch besser tun zu können, hat die Gemeinde am Mittwochabend, 19. Juli einen eigenen CVJM (Christlicher Verein Junger Menschen) gegründet. 69 Gründungsmitglieder und weitere Interessierte kamen um 19 Uhr in das Gemeindezentrum, um ihren CVJM Hagsfeld zu gründen, die Vereinsorgane zu wählen und den Verein einzuberufen.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Die Prediger haben Antworten parat, auf die Frage nach dem Weltuntergang...

(Karlsruhe, 18. Juli 2017) Der Durlacher Turmberg ist ein bekannter und beliebter Ort, mit Blick auf die Stadt und, bei klarem Wetter, bis in die Pfalz. Am vergangenen Freitag fand auf der Terrasse des Turmbergs zum ersten Mal ein Preacher-Slam statt, eine Veranstaltung, zu der die Evangelische Kirche in Karlsruhe im Rahmen des Reformationsjubiläums eingeladen hatte. "Bekannt sind Sciene-Slams, Diary-Slams und Poetry-Slams", erklärte Anne Helene Kratzert, Pfarrerin in Palmbach-Stupferich den rund 200 Besuchern zu Beginn. Es gehe um Texte, die unterhaltsam, frisch, gesellig und kreativ sind und es gebe an diesem Abend geistliche Texte zu hören, führte sie fort. Gemeinsam mit Pfarrer Thomas Abraham, Stadtkirchen-Gemeinde Durlach, hat sie den Preacher-Slam vorbereitet und Karlsruher Promis dazu eingeladen. "Was wir predigen, gehört an die Öffentlichkeit und dieser Ort ist wunderbar dafür, hier können wir es an die Stadt richten", machte Abraham deutlich. "Jeder hat sieben bis acht Minuten Predigtzeit und zum Schluss stimmt das Publikum ab und es gibt einen Gewinner", machte Johannes Stier, Moderator beim Südwestrundfunk (SWR) deutlich, der durch den Abend führte. Das launige Zitat vom Reformator Martin Luther "Wenn heute die Welt unterginge, würde ich heute noch hingehen..." sei das Motto des Preacher-Slams und beziehe sich auf den Spruch, der dem Reformator zugeteilt wird: "Wenn ich wüsste, dass heute die Welt unterginge, würde ich heute ein Apfelbäumchen pflanzen". Ob Luther dies gesagt hat, sei jedoch nicht bewiesen, erklärte der Moderator.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Religion: Privatsache oder Teil des öffentlichen Lebens?

Sollte Religion außerhalb der eigenen vier Wände am besten gar nicht sichtbar sein? Was ist dann aber mit Kopftuch, Kippa, Kreuz und Co.? Was mit religiösen Werten, Feiertagen, Fastenzeiten, Geboten und Verboten? Darf Religion im öffentlichen Raum sichtbar sein? Ist sie nur Privatsache? Oder ist sie innere Heimat und somit ein Teil der Identität, der wahrgenommen und wertgeschätzt werden muss, wenn Menschen verschiedener Kulturen und Traditionen in unserer Gesellschaft heimisch werden sollen? Gelingt Integration nur unter Ausklammerung der Religion(en), oder im Gegenteil unter Einbeziehung auch der religiösen Bindungen?

Weiterlesen …

Impressum

Evangelisches Dekanat Karlsruhe
Dekan Dr. Thomas Schalla
Reinhold-Frank-Straße 48

76133 Karlsruhe

Tel 0721 / 82 46 73 – 20
Fax 0721 / 82 46 73 – 99
Email: dekanat@ev-kirche-ka.de
Internet: www.ev-kirche-ka.de

  Ausführliches Impressum