0721/824673 20 •           Newsletter

von Christina Müller

Kundgebung aus Anlass des Staffellaufs FRIEDEN GEHT! gegen Rüstungsexporte am Mittwoch, 23. Mai

Herzliche Einladung zur Kundgebung am Mittwoch, 23. Mai 2018 aus Anlass des Staffellaufs "FRIEDEN GEHT! gegen Rüstungsexporte", der vor dem Staatstheater Karlsruhe, Hermann-Levi-Platz, stattfindet. Beginn ist um 19.00 Uhr

Schirmherr in Karlsruhe ist der Oberbürgermeister der Stadt, Dr. Frank Mentrup.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Ökumenische Karlsruher AKZENTE auf dem Deutschen Katholikentag in Münster umjubelt

Wolfgang Abendschön und seine AKZENTE-Band waren zum diesjährigen 101. Deutschen Katholikentag nach Münster eingeladen, mit dem den Karlsruher Rockpoeten genauso wie mit dem Deutschen Evangelischen Kirchentag eine lange Zusammenarbeit und Freundschaft verbindet. Die Besucher strömten in Scharen zu ihren gleich sechs Konzerten in der renommierten und legendären Großen Halle des MCC Halle Münsterland und feierten Abendschön und seine Band mit Standing Ovation.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Jerusalem und das Westjordanland: Welche Zukunft haben die Palästinenser?

Ein Vortrag am Mittwoch, 16. Mai mit Jamal Juma'a, Menschenrechtsaktivist und Mitglied des Sekretariats des Weltsozialforums, nimmt die Situation der Palästinenser in ihrer Heimat in den Blick und stellt Fragen danach, wie die Europäer zukünftig handeln sollten.

Seit der Gründung des Staates Israels vor 70 Jahren hat das palästinensische Volk mit zahlreichen Schwierigkeiten zu kämpfen, die Palästinenser leiden unter der Vertreibung, seit 50 Jahren unter israelischer Besatzung. Auf Basis der aktuellen Situation im Jahr 2018 diskutiert Jamal Juma’a die Fragen nach der Zukunft der Palästinenser und den Herausforderungen, die sich für die Europäer stellen.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Zivile Konfliktbewältigung statt Waffenexporte: Podium mit Landesbischof zum Thema "Frieden geht"

Karlsruhe, (09.05.2018). Im Vorfeld des bundesweiten Staffellaufs "Frieden geht" gegen Rüstungsexporte diskutieren der badische Landesbischof, Jochen Cornelius-Bundschuh, und Hans-Christof Graf von Sponeck, früherer UN-Diplomat und Schirmherr des Staffellaufs, am Montag, 14. Mai um 19.30 Uhr im Neuen Ständehaus in Karlsruhe mit weiteren Expertinnen und Experten unter dem Motto "Frieden geht? – Frieden geht!".

Weiterlesen …

von Christina Müller

Mitsingen, im CHOR DER NATIONEN - Bei der Eröffnungsfeier des 9. Internationalen Gospelkirchentag

Eine tolle Gelegenheit für Jugendliche und junge Erwachsene, die gerne im Chor mitsingen, gibt es im Rahmen des 9. Internationalen Gospelkirchentags am 21. September 2018 in Karlsruhe. Es werden junge Menschen im Alter von 12 bis 20 Jahren aus Karlsruhe und der Region gesucht, die Spaß am Singen und an Musik habe, gerne andere Jugendliche kennenlernen und gemeinsam mit dem neuen Deutsch-Pop Duo "Parallel" auftreten möchten.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Miteinander Wünsche in den Himmel aufsteigen lassen

Wir alle haben Wünsche; für uns selbst und für Menschen, die uns nahestehen. Diese Wünsche, im wahrsten Sinne des Wortes, in den Himmel aufsteigen lassen, das können Interessierte an Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 10. Mai, in Karlsruhe gemeinsam tun.

Weiterlesen …

von Christina Müller

"Frieden geht"

Karlsruhe, (25.04.2018). Deutschland ohne Rüstungsexporte? Ohne Waffenausfuhren, die in Syrien oder der Türkei den Konflikt anheizen? "Geht!", sagen Engagierte der Evangelischen Landeskirche in Baden, die sich seit 2013 für ein klares Bekenntnis zum Frieden engagieren. Und das sagen auch alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Staffellaufs gegen Rüstungsexporte von Oberndorf bis nach Berlin. Am 23./24. Mai ist Karlsruhe Ziel- und Startpunkt.

Vom 21. Mai bis 2. Juni brechen mehrere hundert Menschen zu Fuß auf: Ein Staffellauf führt von Oberndorf am Neckar nach Berlin. Damit wollen Kirchen und Nichtregierungsorganisationen auf die tödlichen Folgen deutscher Waffenexporte aufmerksam machen. Etappe für Etappe geht es vorbei an zentralen Orten der deutschen Rüstungsindustrie, unter anderem auch durch die Region Karlsruhe.

Weiterlesen …

von Christina Müller

"Ich bin 'Ich bin da'" - Wie Gott von sich selbst spricht und was sich daraus lernen ließe"

Mit einem Fachtag hat die Evangelische Erwachsenenbildung (EEB) Karlsruhe am Freitag, 13. April 2018 zum Jubiläumsjahr "50 Jahre EEB in Baden" beigetragen. Rund 50 Teilnehmer nahmen an der ganztägigen Veranstaltung im Albert-Schweitzer-Saal teil, zu der unter dem Thema "Ich bin 'Ich bin da'" - Wie Gott von sich selbst spricht und was sich daraus lernen ließe" eingeladen wurde. Kooperationspartner war das Schuldekanat der Evang. Kirche in Karlsruhe.

Weiterlesen …

von Christina Müller

"Gerechtigkeit. Solidarität. Vielfalt."

Karlsruhe/Singen/Freiburg/Offenburg/Mannheim. Die Evangelische Arbeitnehmerschaft (ean) Baden fordert die gerechte Teilhabe aller am Wohnungsmarkt und ausreichend bezahlbaren Wohnraum. Unter dem Motto "Gerechtigkeit. Solidarität. Vielfalt" fordert sie die Menschen auf, an den Maikundgebungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes DGB und ökumenischen Gottesdiensten zum 1. Mai teilzunehmen.

Weiterlesen …

von Christina Müller

Aufenthaltsraum "A3" eröffnet in der Südstadt

(jw) Nach dem Gemeinderatsbeschluss vom 24. April kann das in der Südstadt geplante Aufenthalts-, Beratungs- und Betreuungsangebot "A3", in dem auch Alkoholkonsum erlaubt ist, umgesetzt werden. Männer und Frauen, die sich sonst tagsüber eher im Bereich des Werderplatzes aufgehalten und Alkohol getrunken haben, sollen hier tagesstrukturierende Beschäftigungsmöglichkeiten finden und bei Bedarf die Beratungs- und Hilfeangebote im Diakonischen Werk Karlsruhe bzw. die Vermittlung zu weiteren Diensten nutzen können. A3 stellt insofern eine Erweiterung des Arbeitsbereichs Streetwork im Diakonischen Werk dar, "nur mit dem Unterschied, dass hier eben – anders als in anderen Hilfe-Einrichtungen – auch das mitgebrachte Bier oder der Wein getrunken werden dürfen", erläutert Direktor Wolfgang Stoll das niederschwellige Konzept. "Unsere Sozialarbeiter sind während der gesamten Öffnungszeiten anwesend und gewährleisten einen ungestörten Aufenthalt."

Weiterlesen …

Impressum

Evangelisches Dekanat Karlsruhe
Dekan Dr. Thomas Schalla
Reinhold-Frank-Straße 48

76133 Karlsruhe

Tel 0721 / 82 46 73 – 20
Fax 0721 / 82 46 73 – 99
Email: dekanat@ev-kirche-ka.de
Internet: www.ev-kirche-ka.de

  Ausführliches Impressum