0721/824673 20 •           Newsletter

Wolfgang Abendschön & AKZENTE treffen Reginaldo Oliveira

von Christina Müller

"Zwischenspiele für die Seele" am Sonntag, 22. April

Am Sonntag, den 22. April 2018 um 19 Uhr heißt es wieder Fortsetzung folgt für die außergewöhnliche Reihe "Zwischenspiele für die Seele im ökumenischen Gottesdienst" in der Kleinen Kirche beim Marktplatz Karlsruhe. Wie immer mit dabei Rockpoet Wolfgang Abendschön und seine AKZENTE-Band mit ihrer ganz eigenen phantasievollen Art von Zwischentönen mit einem gekonnten Schuss Rock & Gospel. Nachdem in der Vergangenheit schon Ballettdirektorin Birgit Keil, Kammertänzer Flavio Salamanka und die Primaballerina Bruna Andrade in seiner Reihe zu Gast waren, hat Wolfgang Abendschön diesmal wieder einmal einen Gast aus der Ballettszene in seine Reihe eingeladen, den Ballettdirektor des Salzburger Landestheater und Tänzer Reginaldo Oliveira.

Der brasilianische Jungstar unter den Choreographen begeisterte viele Jahre als Mitglied des Badischen Staatsballetts mit seinen Choreographien ("Anne Frank" / "Medea - Der Fall M.") und als Tänzer das Publikum. Seit dieser Spielzeit ist er Chefchoreograph in Salzburg. Das Zwischenspiel ist mit "Balacobaco" überschrieben. Dieses Wort wird in Brasilien umgangssprachlich für etwas Großartiges verwendet, als Superlativ für das Wunderbare, für überbordende Schönheit, Freude oder Glück. Ein außergewöhnlicher Abend mit anderen Klängen, anderen Schwingungen in der besonderen Atmosphäre von Karlsruhes ältester Kirche.

Die Reihe "Zwischenspiele für die Seele" gehört zu Wolfgang Abendschöns traditionsreichem ökumenischem Projekt "ANDERE KirchenTÖNE", das er an der Kleinen Kirche und der Stadtkirche am Marktplatz Karlsruhe hat, und dessen künstlerischer Leiter er auch ist. Er gilt als einer der renommiertesten und interessantesten deutschen christlichen Rockpoeten. Seine "ANDEREN KirchenTÖNE" sind ein Ort, in dem sich Künstler und Besucher auf eine gemeinsame Reise begeben, um mit Zwischentönen, Stille, Lichtern in eine Welt einzutauchen, irgendwo dort, wo es sich gut anfühlt, wo sich Verbundenheit und Verschiedenheit, Lebenskraft und Zweifel, Lachen und Weinen einen weiten Entfaltungsraum suchen. Sie sind ein Ort für Sehnsuchtspilger.

Gastgeber und Veranstalter des Abends ist die Evangelische Karlsruher Stadtkirchengemeinde mit Stadtkirchenpfarrer Dirk Keller.

Der Eintritt ist frei.

Die Kleine Kirche ist ab 18 Uhr offen.

Es gibt ein Info-Tel. 0721-885466.

Mehr Info auch unter www.abendschoen-akzente.de

Text: E. Vogel

Foto: Thorsten Dirr

Foto: Anna Löffelberger

Zurück

Impressum

Evangelisches Dekanat Karlsruhe
Dekan Dr. Thomas Schalla
Reinhold-Frank-Straße 48

76133 Karlsruhe

Tel 0721 / 82 46 73 – 20
Fax 0721 / 82 46 73 – 99
Email: dekanat@ev-kirche-ka.de
Internet: www.ev-kirche-ka.de

  Ausführliches Impressum